Zur Startseite

"Erinnere mich"

Sacha Furrer Zoller, 01.02.2023

sagte Moira, 42, zu mir. 
„Sie ist zögerlich, fast ein wenig verängstigt. Erstaunt über ihren Mut, sich bei mir für ein Coaching zu melden. Sie überlegt sich, ob sie nicht umkehren soll und was ihr Schritt für Konsequenzen haben und bei ihr auslösen könnte... Ich lasse ihr Zeit, bei mir im Raum anzukommen. Bin einfach nur da.

Ganz langsam entspannt sie sich und fasst Vertrauen. Die Härte fällt von ihr ab. Ihre Unsicherheit weicht der Neugierde. Hoffnung ist spürbar. Hoffnung, dass ich sie sehe und wahrnehme, wie sie wirklich ist. Ohne all die Schichten, die sie sich über die Jahre zugelegt hat.

Sie sitzt da und fragt „Wer bin ich denn wirklich?“ In diesem Moment ist es nicht wichtig, wem sie diese Frage stellt. Sich selber? Mir?

Nach einer längeren Pause spricht sie „Schau mal, wer ich geworden bin... gehetzt, abgekämpft, müde und erschöpft. Ein Termin jagt den nächsten. Projekt nach Projekt. Ständig bin ich am Feuerlöschen. Keine Pause. Keine Zeit, um nachzudenken. Keine Zeit, um in die Tiefe zu gehen. Vom Aussen getrieben.

Foto

Ich habe mich unterwegs verloren. Vor lauter Arbeit vieles aufgegeben. Fühle mich nur noch fremdbestimmt. Wo ist meine Lebensfreude geblieben? Meine Neugierde? Angetrieben vom fremden Tempo, meine Gefühle vergraben. Wo ist meine sanfte Seite? Wo die Werte, die mir mal wichtig waren?

Ich wollte doch etwas bewirken, für die Menschen etwas Gutes tun. Und jetzt? Wo bin ICH geblieben? Ja, wer bin ich denn wirklich?

Ich suche nach Halt, nach Ausrichtung. Möchte die Dinge neu sortieren, Sachen loslassen, mich wieder finden, mich neu und frisch auf den Weg machen.

Finde meinen Weg nicht mehr und wünsche mir Führung. Jemanden, der mit mir den Weg geht. Hilfst du mir, mich zu erinnern, wer ich mal war? Erinnern, wer ich wirklich bin?“

Wie sieht es bei Ihnen aus?
• An was möchten Sie sich erinnern?
• Was ist bei Ihnen über die Jahre total in Vergessenheit geraten?
• Welche Talente schlummern sonst noch in Ihnen?
• Was löst bei Ihnen freudige Erinnerungen aus?

Mir wurde früher gesagt, dass ich mich wie ein Elefant an alles erinnern könne... Heute ist mein System manchmal aber so übervoll, dass ich mich leider auch nicht mehr so gut erinnern kann. Dann brauche ich einen Anstoss von aussen.

Vielleicht möchten Sie sich auch daran erinnern, wer Sie wirklich sind? Ich bin für Sie da!

„Wer warst du, bevor dir die Menschen gesagt haben, wer du zu sein hast?“ steht auf einer Postkarte, die ich meinem Mann kürzlich geschenkt habe.

In diesem Sinne wünsche ich Ihnen einen erfüllten Februar

Vielleicht möchten Sie sich auch erinnern? Hier eine Auswahl an Möglichkeiten

1:1 Begleitung - Coaching, Standortbestimmung oder Karriere-Navigator 

Karriere-Navigator Workshop im 2023: https://fz-consulting.ch/de/arbeitsschwerpunkte/karriere-navigator/workshop.php

Erhöhte Wahrnehmungsfähigkeit - was hat das mit mir zu tun?https://www.einzigartig-hochsensitiv.ch

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar zu dieser Seite

Antwort auf:  Direkt auf das Thema antworten

1028 + 6

Sacha Furrer Zoller lic. iur.  |  FurrerZollerConsulting  | Amtsstrasse 3 | CH-8610 Uster | Tel. +41 79 755 74 76 | sf@fz-consulting.ch

ICF Member Badge